Kreativ sein...

mit selbstgemachten Fingerfarben... mehr

  Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Pumphose selber nähen!

Eine Schritt-für-Schritt Anleitung findest du hier.
 

Essen to go ... 

...die besten Anlaufstellen für eine schnelle Stärkung! mehr

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Beliebte Spielgruppen!

Hier hast du und dein Baby die Möglichkeit erste Kontakte zu knüpfen. mehr

Merken

Merken

Merken

Lange war das Dschungel Cafe im Museumsquartier wohl DER Treffpunkt für junge Eltern. Mittlerweile gibt es zum Glück viele babyfreundliche Locations. Trotzdem ist das Dschungel Cafe immer einen Besuch wert, nicht zuletzt wegen seiner zentralen Lage oder in Verbindung mit einem Besuch im ZOOM. 

Im Gegensatz zu den bekannten Kunstfasern, wie Polyester oder Polyacryl lassen Naturfasern Babys Haut atmen. Je nach Jahreszeit und Wärmebedürfnis deines Babys kannst du natürlich Kleidung aus Baumwolle, Wolle oder Seide verwenden, auch als Mischgewebe. Dabei hat jedes Material seine eigenen Vorzüge: 

Dein Baby braucht erst Schuhe, wenn es richtig zu laufen beginnt. Denn generell gilt: barfuß zu laufen ist die beste Maßnahme für die gesunde Entwicklung des Fußes. Lasse dein Kind deshalb so oft wie möglich barfuß oder in Socken herumlaufen.

Kursangebote nur für Papas....

Brunchen ist eine nette und gemütliche Sache, so der kleine Liebling das auch so sieht. Es gibt ja eine Menge Angebote, durch die wir uns durchtesten: Wir waren wieder mal im Salzberg unweit des Haus des Meeres im 6. Bezirk.

Sobald die ersten Zähne da sind, möchten unsere Kleinen beißen und Dinge probieren. Sie lassen keine Gelegenheit aus ihr Beißwerkzeug auszutesten. Ab sofort beginnen Eltern ihren Kindern die eine oder andere Knabbermahlzeit zu geben.

Jeden Dienstag. Kostenlos. Jederzeit abbestellbar.

Jetzt abonnieren
Newsletter-Anmeldung 
Hier findest du jede Woche Tipps was du mit Baby in Wien unternehmen kannst. Außerdem gibt es Wissenswertes zu den Themen Gesundheit, Ernährung, Spiel und Bewegung sowie Schönes und Praktisches für die kleinen Zwerge.

Deine Angaben werden selbstverständlich streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Der Newsletter ist kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden.
Bei Fragen oder Problemen schreib bitte ein E-Mail an redaktion@babymamas.at
Newsletter-Anmeldung 
Danke für die Anmeldung zum Babymamas-Newsletter. Du erhälst nun eine E-Mail, um deine Anmeldung nochmals zu bestätigen.
Bitte schau in deinem Posteingang nach!