Gesund & Satt

TCM Empfehlungen zum Beikost-Start

Auf das solltest du achten - zum Artikel

Baby-led Weaning

Ein Interview mit Svetlana Hartig von FreshBaby

Merken

Merken

Unerzogen!

Beziehung anstatt Erziehung -  zum ausführlichen Artikel

Mittlerweile gibt es viele Anbieter am Windelsektor. Das Magazin Öko-Test hat die Einmalwindeln im Labor getestet. Untersucht wurde sie auf Schadstoffe, die Saugfähigkeit, aber auch die Meinung der Eltern zur Handhabung floss in die Bewertung mit ein. 

Der Öko-Test Sieger
Pampers Baby-Dry: Die Pampers-Windeln erhielten als einzige ein “Sehr gut”. Einziger Mangel: das Innenvlies auf dem sich die umstrittenen Paraffine und Erdölprdoukte befinden.

Einen Zweier bekamen folgende Marken:

Lillydoo: Im Labor bekamen die Windeln von Lillydoo zwar nur die Note “Befriedigend” (Sie liefen etwas aus und waren nicht optimal in der Aufsauggeschwindigkeit), die Eltern jedoch fanden Lillydoo “Gut”.

Beauty Baby: Von dem Labor mit “Sehr gut” sowohl im Auslauftest als auch bei den Inhaltsstoffen bewertet, bekamen die Windeln der Eigenmarke Müller von den Eltern nur ein “Befriedigend” für den Tragekomfort.

Toujours: Die Eigenmarke von Lidl enthält ebenfalls bedenkliche oder umstrittene Inhaltsstoffe. Auch die Hautfreundlichkeit und Weichheit wurde von den Eltern nur mit „befriedigend“ bewertet.

Weniger gut abgeschnitten haben die Ökomarken Moltex und Naty. Sie konnten den Babypo nur noch “Ausreichend” vor Rücknässung schützen. Auch die Babylove Windeln kamen bei dem Test nicht gut weg.

Tipp: Nicht getestet wurden die Windeln von Hofer Österreich, mit denen wir aber gute Erfahrungen gemacht haben.

zum Test-Bericht

Jeden Dienstag. Kostenlos. Jederzeit abbestellbar.

Jetzt abonnieren
Newsletter-Anmeldung 
Hier findest du jede Woche Tipps was du mit Baby in Wien unternehmen kannst. Außerdem gibt es Wissenswertes zu den Themen Gesundheit, Ernährung, Spiel und Bewegung sowie Schönes und Praktisches für die kleinen Zwerge.

Deine Angaben werden selbstverständlich streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Der Newsletter ist kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden.
Bei Fragen oder Problemen schreib bitte ein E-Mail an redaktion@babymamas.at
Newsletter-Anmeldung 
Danke für die Anmeldung zum Babymamas-Newsletter. Du erhälst nun eine E-Mail, um deine Anmeldung nochmals zu bestätigen.
Bitte schau in deinem Posteingang nach!