Nur für Mama

Erkenntnisse einer Dreifach-Mama

Sieben ganz persönliche Tipps

Merken

Yoga für Mama & Baby

Eine Übersicht der Kursanbieter in Wien 

Merken

Eltern sind derzeit in einer noch nie dagewesenen Extrem-Situation. Noch nie warst Du wochenlang damit beschäftigt, zu Hause auf engem Raum zu arbeiten und gleichzeitig Deine Kinder zu betreuen. Oder unter Gefahr für Deine Gesundheit viel mehr zu arbeiten als sonst und Betreuung für Deine Kinder zu organisieren. Oder als Paar so viel Zeit miteinander zu verbringen. Das alles zusätzlich zu gesundheitlichen und finanziellen Befürchtungen und Ängsten. Es ist derzeit für uns alle, aber ganz speziell für Eltern eine sehr große emotionale Belastung und ein gefühlsmäßiger Ausnahmezustand.

Es gibt so viele Mütter, die glauben nicht, dass das, was sie tun, wirklich genug und richtig gut ist. Nadine Hilmar wünscht sich, dass dieses Zweifeln aufhört. Daher auch der Titel ihres neuen Buchs: "Es ist genug, Mama: Den Alltag meister ohne auszubrennen".

Dieses Buch soll Müttern einen Weg aufzeigen, wie sie den Alltag mit Kindern gut meistern können, ohne sich dabei komplett selbst aufzugeben, wie sie ausgeglichen und zufrieden den Bedürfnissen aller begegnen können. Neben persönlichen Erzählungen, Einblicken in die Welt der Achtsamkeit und zahlreichen alltagstauglichen Übungen, gibt es am Ende einen 8-Wochen-Kurs, der helfen soll, wieder zu sich selbst und dem, was wirklich wichtig ist, zurückzufinden. Wir haben mit Nadine gesprochen:

Wird wohl „Entschleunigung“ das Wort des Jahres 2020 werden, so BE-schleunigt diese Ausnahmesituation auch so manches: Nämlich das, was schon vorher da war und geschlummert hat. Krise ist ein Phänomen, das in Paarbeziehungen fast zyklisch wiederkehrt. Eine Paarbeziehung kann durchaus ein sicherer Hafen in stürmischen Zeiten sein; eine Paarbeziehung ist aber - so wie Familie - zu allererst eine Menschenwachstumsmaschine.

Dein Sportprogramm muss nicht ausfallen. Es gibt einige Online Lösungen zum trainieren: Auch bei mamaFIT kannst du virtuell trainieren.

Damit gibt es mehr Abwechslung und Bewegungsspaß in den eigenen vier Wänden.

Aus eines Diskussion in einer Mama-Gruppe auf Facebook: Eine Mama klagt ihr Leid. Sie ist daheim im Home Office mit Kleinkind (3 Jahre), das wie so viele in dem Alter sehr mamafixiert ist und am sprichwörtlichen Rockzipfel hängt. Sie ist nicht allein! Und du auch nicht.

An einem Donnerstag sitzt Frau M.* in meiner Praxis und weint: „Als ich schwanger wurde, habe ich mir versprochen, nicht wie meine Mutter zu werden… Warum verhalte ich mich jetzt so? Warum bin ich genauso geworden wie meine Mutter? Das wollte ich doch nie…“

Jeden Dienstag. Kostenlos. Jederzeit abbestellbar.

Jetzt abonnieren
Newsletter-Anmeldung 
Hier findest du jede Woche Tipps was du mit Baby in Wien unternehmen kannst. Außerdem gibt es Wissenswertes zu den Themen Gesundheit, Ernährung, Spiel und Bewegung sowie Schönes und Praktisches für die kleinen Zwerge.

Deine Angaben werden selbstverständlich streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Der Newsletter ist kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden.
Bei Fragen oder Problemen schreib bitte ein E-Mail an redaktion@babymamas.at
Newsletter-Anmeldung 
Danke für die Anmeldung zum Babymamas-Newsletter. Du erhälst nun eine E-Mail, um deine Anmeldung nochmals zu bestätigen.
Bitte schau in deinem Posteingang nach!