Nur für Mama

Bei all dem Weihnachtsgetümmel – egal ob im Einkaufszentrum, am Spielplatz, Adventmarkt oder in öffentlichen Verkehrsmitteln – möchten wir dich warnen: Pass auf deine Wertgegenstände auf! Immer wieder werden Geldbörsen und Handys aus Wickeltaschen, die – auch wenn es nur ein kurzer Augenblick ist – unbeaufsichtigt am Kinderwagen hängen, geklaut. 

Seit wir ein Kind haben, sind die abendlichen Dates weniger geworden. Sehr gut, dass es mittlerweile einige Möglichkeiten gibt die aktuellen Blockbuster zu sehen: ganz gemütlich auf der Coach. 

Wie geht es eigentlich den Männern wenn sie (zum ersten Mal) Vater werden? Ein Gastbeitrag von Julia Asimakis

Vor ein paar Wochen bin ich über einen Artikel in der Ärztezeitung gestolpert, der berichtet dass auch Väter eine postnatale Depression entwickeln können. Ähnlich wie bei den Müttern, gebe es Hinweise, dass 5-10% der Väter betroffen sein könnten. 

Seit ich ein Kind hab, lächeln mir wildfremde Menschen einfach zu.
Seit ich ein Kind hab‘, kenn‘ ich mich im IKEA aus.
Seit ich ein Kind hab‘, weiß ich nicht was nach elf im Fernsehen ist.
Seit ich ein Kind hab‘, hat mein Badewasser 37 Grad.
Seit ich ein Kind hab‘, weiß ich welches Gasthaus einen Hochstuhl hat.

Obwohl das Thema Sex in den Medien "dauerpräsent" zu sein scheint und sogar manche Hauptabendprogramme im TV füllt, ist speziell das Thema Sex nach der Geburt bzw. Sex bei Jungeltern noch immer ein Tabuthema. Doch wieso? Sicher spielen Ängste und Unsicherheiten eine ganz wesentliche Rolle, doch diese sind ganz normal. Deshalb sprecht darüber, mit Freunden, anderen Jungeltern und holt euch Hilfe wenn dieses Thema eure Paarbeziehung belastet. Sex gehört zu einer Beziehung dazu und nur weil man plötzlich Mutter bzw. Vater ist, sollte man die innige Beziehung zueinander nicht vernachlässigen.

Wir haben mit Paarcoach und Familienberaterin Sandra Teml-Jetter darüber gesprochen wieviel Sex Jungeltern wirklich haben. 

Die Hamburger Autorin Rike Drust hat nach ihrem ersten Buch "Muttergefühle. Gesamtausgabe" ein zweites Kind bekommen und nun ein drittes Buch geschrieben - über das Leben als Mutter von zwei Kindern. Ihr Verlag schreibt darüber: "Die Scheißangst, es zu vermasseln, ist wieder da, aber kleiner; die Romantik rund ums Kinderkriegen verblasst zugunsten eines heiteren Pragmatismus, der ruinierte Brüste und Besserwisser meistens ignoriert." 

Jeden Dienstag. Kostenlos. Jederzeit abbestellbar.

Jetzt abonnieren
Newsletter-Anmeldung 
Hier findest du jede Woche Tipps was du mit Baby in Wien unternehmen kannst. Außerdem gibt es Wissenswertes zu den Themen Gesundheit, Ernährung, Spiel und Bewegung sowie Schönes und Praktisches für die kleinen Zwerge.

Deine Angaben werden selbstverständlich streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Der Newsletter ist kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden.
Bei Fragen oder Problemen schreib bitte ein E-Mail an redaktion@babymamas.at
Newsletter-Anmeldung 
Danke für die Anmeldung zum Babymamas-Newsletter. Du erhälst nun eine E-Mail, um deine Anmeldung nochmals zu bestätigen.
Bitte schau in deinem Posteingang nach!