Essen gehen mit Baby

All unsere Lokaltipps auf einen Blick!

  Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Erkenntnisse einer Dreifach-Mama

Sieben ganz persönliche Tipps

Eltern-Coaches in Wien

Wenn wir an unsere Grenzen gelangen - es gibt Coaches die helfen!

Merken

Merken

Merken

Acht Babys krabbeln nackt am Boden rum, während sich Mamas zurücklehnen und tratschen — so muss PEKiP, das Prager-Eltern-Kind-Programm, für Außenstehende wirken. Aber es steckt mehr dahinter:

Schnuller und Sauger gibt es von den verschiedensten Hersteller, alle werben mit anderen Vorteilen. Aber Achtung an alle Mommys-to-be: nicht zu viel vorkaufen, denn nicht jedes Baby mag jeden Sauger. Also lieber mal probieren und dann Nachschub kaufen.

Am besten für die Entwicklung der kleinen Babyfüßchen ist es barfuß zu laufen. Aufgrund der Temperaturen ist das vorerst noch nicht möglich. Neben rutschfesten Socken halten Krabbelschuhe Babys Füßchen warm ohne sie einzuengen.

Am 22. Mai 2016 findet im Prater wieder der Österreichische Frauenlauf statt. Frauen vieler verschiedener Nationen und jeden Alters sind Jahr für Jahr dabei um gemeinsam zu laufen. Egal ob internationale Top-Athletin oder Lauf-Anfängerin – jede zeigt ihre ganz persönliche Bestleistung, ohne Zeitlimit. 

Gratuliere. Die Geburt ist geschafft, ein wunderbares Baby ist geboren und bildet den neuen Mittelpunkt in deinem Leben. 
Was? Du siehst immer noch schwanger aus? Keine Sorge, das ist ganz normal.

Irgendwann bekommen alle Babys ihre ersten Zähne. Daher solltest du gut ausgerüstet sein - wer weiß wie dein Baby reagiert - und schon vorab folgendes zu Hause haben: 

Jeden Dienstag. Kostenlos. Jederzeit abbestellbar.

Jetzt abonnieren
Newsletter-Anmeldung 
Hier findest du jede Woche Tipps was du mit Baby in Wien unternehmen kannst. Außerdem gibt es Wissenswertes zu den Themen Gesundheit, Ernährung, Spiel und Bewegung sowie Schönes und Praktisches für die kleinen Zwerge.

Deine Angaben werden selbstverständlich streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Der Newsletter ist kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden.
Bei Fragen oder Problemen schreib bitte ein E-Mail an redaktion@babymamas.at
Newsletter-Anmeldung 
Danke für die Anmeldung zum Babymamas-Newsletter. Du erhälst nun eine E-Mail, um deine Anmeldung nochmals zu bestätigen.
Bitte schau in deinem Posteingang nach!