Gesund & Satt

Der 1. Advent. Es ist Zeit Kekse zu backen. Die meisten Kindern tun das ja sehr gerne. Sie mixen und naschen und stecken Kekse aus. Das gehört auch für Silvia und ihre Kinder dazu. Und sie verraten uns drei einfache und gesunde Keksrezepte.

Oder fast ans Bett - zumindest an die Haustüre. Wenn du gerne frühstückst, haben wir heute einige Lokale, die derzeit auch frühmorgens Essen zustellen. 

Bei der Recherche lief uns schon das Wasser im Mund zusammen. Die Auswahl war wirklich schwer, aber hier einige tolle Tipps:

Seine Bücher stehen in vielen Regalen in elterlichen Schlafzimmern. Sein Buch Babyjahre war auch einer der ersten "Erziehungsratgeber", die ich selbst gelesen haben und es hat mir oft geholfen. Ich mag seinen Zugang, dass jedes Kind sein eigenes Tempo hat zum Beispiel beim krabbeln, gehen lernen usw. Für ihn gilt: Jedes Kind ist einzigartig.

Dritter und letzter Teil: Die Wochenplanung - Ein Wochenplan hebt die Einkaufsplanung überhaupt auf das nächste Level und hat auch sonst viele Vorteile.

entgeltliche Kooperation - In der Schwangerschaft starten die Vorbereitung und mit der Geburt beginnt sie: die Stillzeit. Eine Zeit voll inniger und kuscheliger Momente mit deinem Baby. Aber auch das Stillen will gelernt sein und kleinere oder größere Stolpersteine sind vor allem am Anfang ganz normal. Aber es gibt nützliche Helferlein und Tipps, die dich in deiner Stillzeit gut unterstützen können!

Warum ist das so wichtig? Warum ist das so schwer - Erziehen ohne strafen, schimpfen und schreien?

 „Strafe muss sein!“ - „Euch tanzt das Kind ja auf der Nase rum!“ - „Das lasst ihr euch gefallen?“

Jeden Dienstag. Kostenlos. Jederzeit abbestellbar.

Jetzt abonnieren
Newsletter-Anmeldung 
Hier findest du jede Woche Tipps was du mit Baby in Wien unternehmen kannst. Außerdem gibt es Wissenswertes zu den Themen Gesundheit, Ernährung, Spiel und Bewegung sowie Schönes und Praktisches für die kleinen Zwerge.

Deine Angaben werden selbstverständlich streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Der Newsletter ist kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden.
Bei Fragen oder Problemen schreib bitte ein E-Mail an redaktion@babymamas.at
Newsletter-Anmeldung 
Danke für die Anmeldung zum Babymamas-Newsletter. Du erhälst nun eine E-Mail, um deine Anmeldung nochmals zu bestätigen.
Bitte schau in deinem Posteingang nach!